i TALC Überwachungssoftware für Lehrer

Nach unten

i TALC Überwachungssoftware für Lehrer

Beitrag von *Julian am Di 09 Jun 2009, 21:14

Was ist i TALC?
i TALC ist ein Programm, welches den Lehrern erlaubt auf die Schüler-PCs zuzugreifen und sie Ferzusteuern.
Man erkennt es am Symbol in der Taskleiste:

Das Programm ist für viele Schüler ein Problem, denn sie können nicht mehr ohne Bedenken ins Internet oder andere Spiele (z.B. Metin2) spielen.

Was kann der Lehrer machen, wenn er mich dabei erwischt?
Der Lehrer macht mit dem Programm einen Screenhot, also ein Bild deines Bildschirms, und zeigt es der Schulverwaltung. Außerdem kann er dich sofort Sperren. Dann ist auf deinem Bildschirm ein Schloss zu sehen und alle Eingabegeräte funktionieren nicht mehr, bis der Computer entsperrt wird.

Was kann ich dagegen tun?
Wenn man erwischt wurde kann man nichts mehr tun um einen Screenhot zu verhindern. Um sich aber schon vorher zu schützen deaktiviert man das Programm. So gehts:
Geht in den Ordner, wo das Programm installiert ist:
z. B. C:\Programme\italc\
Ihr seht einen Ordner Namens "keys"
Um das Programm zu deaktivieren benennt den Ordner um in "keysx" und startet den Computer neu.
Nun erscheint auf dem Lehrercomputer, dass der Computer heruntergefahren ist.


Um das Programm wieder zu aktivieren benennt den Ordner um in "keys" nun funktioniert es wieder und der Lehrer kann den Computer überwachen.

Vielen Dank, dass ihr meinen Beitrag gelesen habt!

Very Happy
avatar
*Julian
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 515
Alter : 21
Schule : BRG/BORG St. Pölten
Punkte : 4187
Bewertungspunkte : -10
Anmeldedatum : 23.01.08

Benutzerprofil anzeigen http://ogamemcj.forumkostenlos.at/

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten