Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär (Buchbeschreibung

Nach unten

Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär (Buchbeschreibung

Beitrag von l.h. am Fr 29 Mai 2009, 17:53

Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär

•http://www.nachtschule.de/
Offizielle Fanwebseite
www.zamonien.at
offizielle Zamonien-Seite
www.blaubaer-musical.de/
•Webseite des Musicals

1. Kapitel: Mein Leben als Zwergpirat
Das erste, woran sich der Blaubär erinnert, ist, dass er in einer Nussschale auf einen gigantischen Mahlstrom mit Namen Malmstrom (nordöstlich von Zamonien) zutreibt. Er wird von den Zwergpiraten aufgefischt und großgezogen und lernt alles über die Seefahrt.
2. Kapitel: Mein Leben bei den Klabautergeistern
Die Klabautergeister ergötzen sich an der Angst wehrloser Kreaturen und sind gierig nach Tränen. Blaubär gelingt es, durch künstlerisch ausgestaltete Wein-Vorführungen das Wohlwollen der Klabautergeister zu erhalten.
3. Kapitel: Mein Leben auf der Flucht
Blaubär flieht aufs Meer und begegnet dort erstmals der „Moloch“, einem Riesenschiff, macht Bekanntschaft mit den Tratschwellen, bei denen er das Sprechen lernt. Später zieht er weiter auf dem Rücken eines Tyrannowalfisch Rex. Er tut dem Wal den Gefallen, dessen knorpeligen Rücken von etlichen Harpunen zu befreien, und dieser setzt ihn zum Dank nahe einer Insel aus.
4. Kapitel: Mein Leben auf der Feinschmeckerinsel
Auf der Insel wachsen allerlei Köstlichkeiten (vergleichbar mit dem Schlaraffenland). Hier führt Blaubär das Leben eines Gourmets bis er so fett geworden ist, dass er nicht mehr laufen kann. Die Insel entpuppt sich als fleischfressende Pflanze, doch bevor sie den Blaubär verschlingen kann wird er durch einen Pterodaktylus Salvatus, einer rettenden Flugechse, gerettet.
5. Kapitel: Mein Leben als Navigator
Auf dem Rücken der rettenden Flugechse reisend lernt er die ganze Welt kennen, „Deus X. Machina“ – doch die Echse nennt sich einfachhalber „Mac“ – hat jedoch so schlechte Augen, dass er von Blaubär gelotst werden muss. Als Mac aus Altersgründen seinen Job aufgibt, gibt er Blaubär in die Finsterberge.
6. Kapitel: Mein Leben in den Finsterbergen
Blaubär besucht die Nachtschule von Prof. Dr. Abdul Nachtigaller und lernt dort die Freunde Qwert Zuiopü, den Gallertprinzen, (dessen Name der ersten Buchstabenreihe auf der Tastatur nachempfunden ist) und die Berghutze Fredda kennen. Später wird er entlassen und muss in den Finsterbergstollen umher irren bis er einen Ausweg findet. Er begegnet einem Stollentroll, dem verabscheuunswürdigsten aller zamonischen Lebewesen, und einer Finsterbergmade, die Löcher in die Tunnelwand fräst. Durch eines dieser Löcher wird Blaubär bei einem großen Finsterberggewitter herausgespült. Ebenfalls trifft er Qwert, der vor ihm in den Stollen geschickt wurde. Blaubär schubst ihn in ein Dimensionsloch.
7. Kapitel: Mein Leben im großen Wald
Durch berückende Trugbilder verlockt, geht er in den Großen Wald, wo er durch einen Trick einer Waldspinnenhexe ins Netz geht. Doch löst sich dieses unter dem Tau auf den Bäumen, der auf ihn niederregnet, auf. Nach abenteuerlichem Marathonrennen entkommt Blaubär, indem er in ein Dimensionsloch stolpert.
8. Kapitel: Mein Leben im Dimensionsloch
Der Blaubär landet in der Dimension seines Freundes Qwert Zuiopü. Dann springt er erneut in ein Dimensionsloch und landet an alter Stelle, doch zu neuer Zeit.
9. Kapitel: Mein Leben in der süßen Wüste
Er schließt sich den herumziehenden Gimpeln an, die auf der Suche nach der Stadt Anagrom Ataf sind. Er ermöglicht diesen, ihre ersehnte Stadt zu bewohnen, doch werden die Gimpel dies schnell überdrüssig, weshalb Blaubär sie auf die Suche nach einer (nicht existierenden) Stadt schickt. Danach zieht er weiter. Der Name der gesuchten Stadt ergibt rückwärts gelesen „Fata Morgana“. Das neue Ziel der Gimpel, nachdem sie „Anagrom Ataf“ verlassen mussten, heißt „Tsnips-Eg’N-Rih“, was nichts anderes heißt als „Hirngespinst“ (rückwärts gelesen).
10. Kapitel: Mein Leben in der Tornadostadt
An einer Haltestelle besteigt er einen Ewigen Tornado und trifft in dessen Inneren auf vergreiste Bewohner, die in einer Art Stadt leben. Auch er vergreist in wenigen Augenblicken. In einem der seltenen Momente des Tornado-Stillstandes entkommen der Käpt’n und auch einige andere Bewohner der Tornadostadt. Und sie verjüngen sich auch wieder.
11. Kapitel: Mein Leben im Großen Kopf
Blaubär betritt den abgelegten und mehrere Kilometer großen Kopf eines zamonischen Riesen (Bollog). Blaubär bildet sich zum Virtuosen auf der Traumorgel aus und feiert künstlerische Triumphe. Er braucht das Geld, das er dafür bekommt, um eine Landkarte des Bolloggehirns zu erhalten, sonst könnte er nie wieder heraus kommen.
12. Kapitel: Mein Leben in Atlantis
In der Großstadt „Atlantis“ arbeitet Blaubär als Fellkämmer, Etikettierer in einer Blutpfandleihe, als Gruselschreier in einem Wachsfigurenkabinett und als Pizzabäcker. Schließlich wird er der erfolgreichste Lügengladiator aller Zeiten. Er scheitert jedoch an den mafiosen Strukturen des Lügengewerbes und wird zur Verbannung auf das Riesenschiff „Moloch“ verurteilt. Die Tatsache, dass er der erfolgreichste Lügengladiator aller Zeiten war, begründet seine spätere Neigung zu dieser Sünde, mit der er berühmt geworden ist.
13. Kapitel: Mein Leben auf der Moloch
Die „Moloch“ wird beherrscht vom Zamomin, einer zerstörerischen Substanz, die als Gegenkraft Abdul Nachtigallers segensreiches Wirken zunichte machen will, letztendlich aber von Nachtigaller besiegt wird. Die Moloch besteht vollständig aus Eisen. Alle Insassen der Moloch werden befreit und Blaubär erfährt die Geschichte seiner Herkunft.
13½. Kapitel: Mein halbes Leben in Ruhe
Hier wird Blaubär wortkarg und wir erfahren so gut wie nichts über sein Glück mit dem Buntbärenmädchen Avriel. Denn sein Glück ist so groß, dass er darüber schweigt.

Ich hoffe, ich konnte euch zum Lesen anregen.
avatar
l.h.
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 248
Alter : 20
Schule : BRG/BORG St. Pölten
Punkte : 4107
Bewertungspunkte : 6
Anmeldedatum : 29.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten